Musik aus dem Mittelalter


Musik aus dem Mittelalter auf historischen Instrumenten, interpretiert von lokalen Künstlern rund um Andreas Prante.

Was als kleines Projekt begann, nahm bei Andreas Prante schnell große Formen an: er suchte alte Notenschriften, arrangierte sie so um, dass sie für heutige Musiker spielbar
wurden, und suchte in seinem Kollegen- und Freundesumfeld nach Gleichgesinnten. Dann entstand das Projekt “Unter den Linden”, das immer von mindestens 5 Musikern zur Aufführung gebracht wird:

Drehleiter und Portativ (eine Art Orgel), Perkussion auf verschiedenen Trommeln, Cimbeln und Glöckchen, Blockflöten von sehr groß bis winzig klein, Laute, Rebek (eine Vorläufergeige) bzw. Gambe und Gesang bilden den Klangkörper.

Alle Liedtexte werden originalgetreu in Mittelhochdeutsch, Althochdeutsch oder Latein gesungen. Damit die Zuhörer verstehen, um was sich das jeweilige Lied dreht, werden vorher die wesentlichen Textteile übersetzt und erläutert.

  • Termin Samstag, 8. September 2018
  • Uhrzeit 19:00 Uhr
  • Eintritt € 10,00

Weitere Informationen zu unserem Programm können Sie hier bestellen.